Standorte
 Unternehmensleitung
 Strategie und Vision
 Philosophie
 Historie
 Zahlen und Fakten
 Betrieb und Produktion
 Das BREMER PRINZIP
 Patente
 Ökologie
 Verbände


Zahlen und Fakten

Die Betriebsleistung der BREMER AG sowie das Unternehmen selbst wächst von Jahr zu Jahr. Im Jahr 2016 hat das Unternehmen eine Betriebsleistung von 610 Mio. Euro erreicht.

Durch die Investition in eine neue Mischanlage am Werk in Paderborn kann BREMER noch effektiver produzieren. Die neue Mischanlage ist der "Porsche" unter ihresgleichen und verarbeitet 120 cbm pro Stunde. Das ist doppelt soviel wie die beiden älteren Mischmaschinen.

Rund ein Drittel aller festangestellten BREMER Mitarbeiter verfügen über eine Ausbildung als Ingenieur, Architekt oder Techniker und verantworten die Bereiche wirtschaftliches Bauen, Abwicklung/Bauleitung, Statik und Konstruktion. Durch die Eröffnung weiterer Standorte in Leipzig, Ingolstadt, Krakau (Polen), Hamburg und Bochum konnte BREMER konzernweit weitere Arbeitsplätze schaffen.

Mitarbeiterentwicklung
  Jahr   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010
  Mitarbeiter   686   652   580   510   402   364   340
  davon Produktion   277   260   252   221   188   181   159
  Montage   27   28   29   28   25   24   22
  Ingenieure/Techniker   289   291   231   203   145   120   119
  Kaufm. Angestellte   61   56   49   40   29   28   25
  Auszubildende   21   17   19   18   15   11   15

Entwicklung der Betriebsleistung
Jahr Betriebsleistung in Mio. € Volumen Fertigteile in cbm
2010 240 94.000
2011 356 110.000
2012 360 102.000
2013 380 120.000
2014 510 120.000
2015 530 125.000
2016 610 120.000