Logistikzentrum Garbe Hammer in Eschweiler
 Böllhoff Logistikzentrum in Oelsnitz
 Bürogebäude H. SCHMID in Chemnitz
 Gehrung Logistikgebäude in Nürtingen
 Neubau eines Parkhauses in Augsburg
 Neubau Umschlaghalle mit Büro in Straubing
 Logistikzentrum ROMA in Jettingen-Scheppach
 Um- und Erweiterungsbau ROMA-Werk II in Burgau
 Geschäftshaus + Parkhaus in Gladbeck
 UTT, Produktions- und Lagerhallen mit Büro in Krummbach
 Laverana LGZ Barsinghausen
 greenfield Logistikpark in Nürnberg
 EPISO LGZ HH-Altenwerder BA I
 SEGRO Gewerbepark Mörfelden
 Harry Brot Soltau
 Roy Robson Warenlager in Lüneburg
 Harry-Brot in Soltau
 SEBRO Produktionshalle in Kirchardt
 Ehlert Erweiterung Umbau Lagerhalle in Verl
 Bergzeit Verwaltungsgebäude in Otterfing


Logistikzentrum Garbe Hammer in Eschweiler
   
  Daten & Fakten   
Gebäudedaten
Ort: Eschweiler
Geschossfläche: 103.500 qm
Länge/Breite/Höhe: 470 / 218 / 12,50 m
Gebäudeart: Logistikgebäude 
Liefer- und Leistungsumfang: Schlüsselfertig 
Baujahr: 2018 
Bauzeit: März 2018 bis Jan. 2019 

Objektbeschreibung
Auf dem ca. 187.000 m² großen Grundstück in Eschweiler wird durch den Investor Garbe für die Spedition Hammer ein Logistikzentrum realisiert. Die Gesamtmaßnahme besteht aus einer insgesamt 93.500 m² großen Halle mit 9 Brandabschitten, die als Produktions- und Logistikfläche genutzt wird. In dem 2-stöckigen Büro mit einer Fläche von 600 m² und den 2.600 m² großen Büroeinbauten auf der Mezzanine in den Hallen sind die Sozialflächen untergebracht. Über 90 Überladebrücken soll die Halle beschickt werden. Für die Logistik- und Produktionsabläufe werden 5 Trafos mit einer Gesamtleistung von 4500kVA errichtet.